top of page

2023 Chinesisch-Deutsche (Bozhou, Anhui) Konferenz für industrielle Investitionskooperation

Am 18. September fand in Frankfurt die deutsch-chinesische (Bozhou, Anhui) Konferenz für industrielle Investitionskooperation und -austausch 2023 statt. Frau Qin Fengyu, Bürgermeisterin der Stadt Bozhou, hielt eine Rede und hielt eine Präsentation auf der Konferenz, war Zeuge der Eröffnung der Repräsentanz des Bozhou-Wuhu Modern Industrial Park in Deutschland und tauschte sich intensiv mit Vertretern aller an der Konferenz teilnehmenden Parteien aus, um einen breiten Konsens zu erzielen.

Vor dem Meeting traf Qin Fengyu mit Vertretern der deutschen Delegation zusammen, und beide Seiten besprachen die weitere Vertiefung des Austauschs und der Zusammenarbeit.

Auf dem Meeting wurde ein Werbefilm der Stadt Bozhou abgespielt, Qin Fengyu und der Geschäftsführer der Hessischer Industrie- und Handelskammertag, Frank Aletter, hielten Reden, der Bozhou-Wuhu Modern Industrial Park präsentierte sich. Der Geschäftsführer der Hessischer Industrie- und Handelskammertag, Frank Arlette, der stellvertretende Geschäftsführer von Anhui Jiren Pharmaceutical Co., Ltd., Zhu Qiang, die Industrie- und Handelskammer Darmstadt, der Geschäftsbereichsleiter des Automotive-Cluster RheinMainNeckar, Dr. Daniel Theobald, T-Systems, Senior Business Development Manager Automotive, Andreas Valtl, Chery Commercial Vehicle (Anhui) Co., Ltd., Assistant General Manager, Xu Rongming, hielten jeweils eine Vortragsrede.


Qin Fengyu betonte, dass die deutsch-chinesische Konferenz 2023 (Bozhou, Anhui) für industrielle Investitionskooperation und -austausch dazu dient, den zwischen der Provinz Anhui und den deutschen Behörden erzielten Konsens umzusetzen, die Zusammenarbeit zwischen Bozhou und den deutschen Behörden in den Bereichen Kultur, Industrie, Technologie usw. zu erweitern und den Austausch und die Zusammenarbeit sowie den gegenseitigen Nutzen und die Win-Win-Situation weiter zu fördern.

An dem Kooperations- und Austauschmeeting nahmen Vertreter deutscher internationaler Konzerne, deutscher Finanzunternehmen, relevanter deutscher Wirtschaftsverbände, Vertreter deutscher Unternehmen mit kooperativen Beziehungen zu Anhui und Führungskräfte aus relevanten EU-Ländern mit insgesamt mehr als 70 Personen teil. Das städtische Zentrum für Investitionsförderung, das städtische Amt für Wohnungsbau und Stadt- und Landentwicklung und das Bo-Wu Modern Industrial Park Management Committee waren ebenfalls anwesend.


Am Morgen führte Qin Fengyu eine Delegation zum chinesischen Generalkonsulat in Frankfurt, um dem Generalkonsul Huang Dieyang einen Besuch abzustatten, um Bozhou, um die industrielle Zusammenarbeit mit Deutschland zu vertiefen, die Öffnung des Austausches zu erweitern, um die Empfehlungen und die Planung für die weitere Zusammenarbeit zu berücksichtigen; gehen Sie zum China International Investment Promotion Agency (Germany), um den Austausch von Arbeiten über die Einrichtung einer beidseitigen Investitionsförderungsplattform in Deutschland, Dienstleistungen für Unternehmen zum Andocken und Zusammenarbeit und andere Aspekte der Diskussion durchzuführen.



Commentaires


bottom of page