top of page

Erfolgreiche Durchführung der Veranstaltungen “Invest in China 2023” auf der Hannover Messe


Die Hannover Messe 2023 war am 17. April eröffnet. Eröffnungszeremonie des Messestands „Invest in China“ und des „Invest in China Year – Germany“, Jahrestreffen der Arbeitsgruppe zur Förderung der deutsch-chinesischen Intelligenten Produktion und Chancen in China – Chinesisch-Deutsches Kooperationsforum für Intelligente Produktion 2023 fanden auf der Hannover Messe statt und brachten neuen Schwung in die deutsch-chinesische Wirtschafts- und Handelskooperation.



ZHAI Qian, Gesandter der chinesischen Botschaft in Deutschland sagte in seiner Rede bei der Eröffnungszeremonie, dass der "Invest in China"-Messestand als Plattform für die Förderung der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit im verarbeitenden Gewerbe diene und die wirtschaftliche Entwicklung des bilateralen Handels und der Investitionen demonstriere. Die wirtschaftliche Entwicklung in China nimmt weiter zu und bietet mehr Chancen für deutsche und europäische Unternehmen. China und Deutschland sollen zusammenarbeiten und einen Konsens herstellen, um mehr deutsche Unternehmen für den Markteintritt und Investitionen in China zu gewinnen.



TANG Song, Deputy DG, Department of Foreign Investment Administration, Ministry of Commerce, P.R. China, präsentierte Informationen über Investitionen in China. Er sagte, China habe die Öffnung nach außen stets konsequent vorangetrieben und deutsche Unternehmen bei Investitionen in China stets freundlich aufgenommen. Die Veranstaltungsreihe "Invest in China Year" wird sich auf die Besonderheiten verschiedener Regionen und Branchen in China konzentrieren und ausländischen Unternehmen helfen, ein umfassendes Verständnis des chinesischen Investitionsumfelds zu gewinnen und Investitionsmöglichkeiten zu erkunden. Wir hoffen, dass die Aussteller während der Messe ihre Kommunikation mit dem Bereich "Invest in China" verstärken und die Chancen auf dem chinesischen Markt nutzen werden, um beiderseitige Vorteile und Win-Win-Ergebnisse zu erzielen.



LI Yong, stellvertretender Generaldirektor der Investment Promotion Agency of Ministry of Commerce, P.R. China, sagte, dass sich Chinas Politik für Auslandsinvestitionen und den Schutz von gesetzlichen Rechten nicht ändern werde, ebenso wie die Ausrichtung auf die Bereitstellung besserer Dienstleistungen für Unternehmen aus allen Ländern, die in China investieren. Wir erwarten, dass mehr chinesische und deutsche Unternehmen, Industriecluster und Institutionen zusammenarbeiten, um der Weltwirtschaft mit einer langfristigen Vision und einer praktischen Einstellung neue Impulse zu geben.


Michael Schumann, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft, ist das Konzept "Industrie 4.0" in sein zweites Jahrzehnt eingetreten, wobei das erste Jahrzehnt von Deutschland angeführt wurde, während Chinas intelligente Fertigungserfolge im zweiten Jahrzehnt die weltweite Aufmerksamkeit auf sich ziehen werden.




Seit 2016 organisieren China International Investment Promotion Agency (Germany) die Reihe "Invest in China" auf der Hannover Messe, die nun schon im sechsten Jahr stattfindet.


Aufgrund der Pandemie wurde die Hannover Messe in den letzten Jahren immer wieder reduziert. Die diesjährige Hannover Messe, die vom 17. bis 21. April stattfand, verzeichnete mit rund 4.000 Ausstellern aus der ganzen Welt eine deutliche Erholung der Ausstellerzahlen.

Commenti


bottom of page