top of page

Delegationsreise zum 7. Deutsch-Chinesischen Automobilkongress

Um den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen der deutschen und chinesischen Automobilindustrie zu fördern, veranstaltet die Investment Promotion Agency of Ministry of Commerce, P.R. China seit 2017 gemeinsam mit führenden Unternehmen, Branchenverbänden und Clustern der Automobilindustrie in China und Deutschland den Deutsch-Chinesischen Automobilkongress. Ziel der Veranstaltung ist es, die Entwicklungen in der chinesischen und der deutschen Automobilindustrie zu beleuchten, Kooperationsmöglichkeiten für technologische Innovationen zu schaffen sowie eine Plattform zur Förderung von Schlüsselprojekten und Kooperationen zu etablieren.


In diesem Jahr organisiert die CIIPA gemeinsam mit dem CAR Center Automotive Research, saaris.motovation, Automotive Berlin Brandenburg, Automotiveland.NRW, Bayern Innovativ, Automotiveagentur Niedersachsen, ProITCar und dem Existenzgründerzentrum Ingolstadt vom 16. bis 23. Oktober eine Reise deutscher Unternehmen aus der Automotive-Branche nach China, um in den Städten Changchun (Jilin) und Jiaxing (Zhejiang) gemeinsam den 7. Deutsch-Chinesischen Automobilkongress auszurichten, sowie eine Matchmaking-Veranstaltung mit lokalen Automobilunternehmen in Zhengzhou (Henan) zu organisieren. Zu der Konferenz werden Vertreter von Regierungen, Unternehmen, Industrieverbänden und Industrieclustern beider Länder eingeladen, um über Makrotrends und Kooperationsmöglichkeiten in der Entwicklung der Industrie in den gemeinsamen Austausch zu treten.


Anmeldung: Bei Interesse an der Teilnahme an der Delegationsreise zum 7. Deutsch-Chinesischen Automobilkongress kontaktieren Sie gern unverbindlich Frau Jin per Mail unter: cn@ciipa.de .



Die Ziele der diesjährigen Reise


Changchun:

Die Hauptstadt der Provinz Jilin im Nordosten Chinas ist eines der Zentren der chinesischen Automobilindustrie. Sie ist zudem die Heimat eines der größten Automobilkonzerne des Landes: der FAW Gruppe. Darüber hinaus beherbergt Changchun nicht nur deutsche OEMs wie Audi und VW, sondern auch eine große Brandbreite an Zulieferern.


Zhengzhou:

Zhengzhou ist die Hauptstadt der Provinz Henan. Die Stadt beheimatet unter anderem den Nutzfahrzeug-hersteller Yutong, welcher vor allem für seine Elektrobusse internationale Bekanntheit erlangt hat und über ein großes Werk an seinem Heimatstandort verfügt. Neben Herstellern wie Nissan und Haima bietet Zhengzhou- und auch die gesamte Provinz Henan- nahezu die gesamte Wertschöpfungskette bis hin zum fertigen Automobil.


Jiaxing:

Jiaxing liegt im Norden der wirtschaftsstarken Provinz Zhejiang inmitten des Yangtze Deltas. Die Veranstaltung in Jiaxing wird organisiert mit dem Zhejiang Tsinghua Yangtze River Delta Research Institute, welches von chinesischen Provinzen und Universitäten gemeinsam eingerichtet wurde, um Innovationen, durch den Transfer wissenschaftlicher Forschung in die Industrie, zu beschleunigen. Eine der Kernkompetenzen des Instituts liegt in der Expertise in der Automotiveindustrie und der Automobilzuliefererindustrie im Yangtze Delta.



Reiseprogramm



bottom of page